Facts

Anfahrt / Parkplätze

Siehe dazu den Unterpunkt ANFAHRT.

kostenloses Trinkwasser

Es wird die Möglichkeit geben, an den kostenlosen Wasserentnahmestellen im Infield sowie im Duschcamp Hörner, Becher und Faltflaschen aufzufüllen.

Menschen mit Behinderungen

Es gibt einen separaten Zugang und einen nahe gelegenen Parkplatz, sowie einen Bühnennahen Zuschauerbereich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn wir nur eine Begleitperson in den vorgesehenen Bereich zulassen. Behindertengerechte WC's sind ebenfalls vorhanden. Bitte beachten Sie, dass die Begleitperson kein Festivalticket benötigt.

Bühnen / Bands / Beschallung

Auf dem Baltic Open Air Festival werden Sie über drei Tage abwechselnd von drei Open Air Bühnen und deren jeweiligen Lautsprecheranlagen beschallt. Die Zeiten, wo kein Programm statt findet, entnehmen Sie später der Running Order.

Der Veranstalter haftet nicht für Gehörschäden. Für einen entsprechenden Gehörschutz muss der Gast selber sorgen.

Trinkhörner

Erlaubt sind Hörner mit einer "normaler" Größe (Fassungsvermögen bis max. 0,5l). Sofern spitz zugefeilt oder verziert, sodass man sich verletzen kann, sind diese Hörner nicht gestattet.

Faltflaschen 0,5l

Erstmals in diesem Jahr werden auch Faltflaschen mit einem Fassungsvermögen von 0,5 Litern angeboten. Diese dürfen natürlich auch mit in das Infield genommen werden.

Rettungswege auf den Campgrounds

Unsere Campsecurity wird penibel darauf achten, dass die Rettungswege frei bleiben. Wir sind in dem Fall angehalten, streng zu sein. Versperrte Rettungsgassen macht es der Polizei, sowie den Sanitätern die Arbeit nur noch schwerer.

WC / Dusche / Hygiene

Es werden ausreichend Mobiltoiletten zur Verfügung gestellt, die über das gesamte Areal verteilt sind. Duschcamps stehen ebenfalls zur Verfügung. Bitte hinterlassen Sie die Toiletten und Duschen nach der Benutzung in einem sauberen und ordentlichen Zustand, Ihre Nachfolger werden es Ihnen danken ...und Sie Ihrem Vorgänger!

Müll / Naturschutz

Das Festivalareal befindet sich auf einem Privatgelände, wir möchten Sie daher bitten darauf zu achten, sich dementsprechend zu verhalten und Ihren Müll nur in die dafür vorgesehenen Behältnisse zu werfen. Halten Sie das Gelände stets sauber, denn es soll uns noch lange erhalten bleiben.

Handel

Der Handel jeder Art ist ohne Autorisierung auf dem gesamten Gelände verboten.

Geländekarte

Siehe dazu die Unterseite ANFAHRT.

Wikingermarkt & Merchandise

Merchandising-Artikel der auftretenden Bands sowie das offizielle Baltic Open Air 2018 Merch sind am offiziellen Baltic Open Air Merchandise Stand erhältlich.

Für Abwechslung auf dem Festivalgelände sorgt ein rustikaler Wikingermarkt mit allerlei (Non-)Food Artikeln.

Verpflegung / Getränke

Food Stände mit vielfältiger Auswahl sorgen fürs leibliche Wohl. Des Weiteren werden Sie an den verschiedensten Bars mit Getränken aller Art versorgt. Mitgebrachte Speisen und Getränke sind auf dem Infield nicht erlaubt und müssen am Einlass abgegeben werden.

Sitzmöglichkeiten

Auf dem Festivalgelände werden Sitzmöglichkeiten in Form von Bierzeltgarnituren in begrenzter Anzahl zur Verfügung gestellt. Das Mitbringen von Sitzmöglichkeiten ist nicht erlaubt.

Foto- & Videokameras

Digitalkameras sind auf dem gesamten Open Air erlaubt. Professionelle Fotoapparate, Kameras mit Wechselobjektiven, sind nur mit einem akkreditiertem Fotopass/Presseausweis auf dem Festivalgelände erlaubt.

Kinderregelung / Jugendschutz

Kinder und Jugendliche (unter 16 Jahren) ohne erziehungsberechtigte Person haben, laut JuSchG § 5, keinen Zutritt bei Konzert- und Tanz-Veranstaltungen. Es gibt allerdings die Ausnahme, dass sie mit einer schriftlichen Erlaubnis des Erziehungsberechtigten für einen Erziehungsbeauftragten (mind. 18 Jahre alt) und dessen Ausweiskopie an der Veranstaltung teilnehmen können. Führen Sie dieses Schriftstück ständig mit sich und zeigen es auf verlangen der Security-Mitarbeitern vor. Der Erziehungsbeauftragte muss zeitgleich zur Anwesenheit des Kindes oder Jugendlichen auf dem Gelände sein und muss fortwährend im Stande sein seiner Verpflichtung als Schutzbefohlener nachzukommen.
Das Formular zur "Übertragung von Erziehungsaufgaben" finden Sie hier:
DOWNLOAD [PDF 50 KB]

Der Ausschank von alkoholischen Getränken an Kinder und Jugendliche unterliegt dem JuSchG. § 9.

In Begleitung von Erziehungsberechtigten haben zwei Kinder von 6 bis 12 Jahren freien Zutritt.
Natürlich nur in Begleitung einer erziehungsberechtigte Person.

Was absolut verboten ist!

Waffen oder waffenähnliche Gegenstände, Feuerwerkskörper und Artikel aus Glas sind absolut verboten.

Campingstühle oder andere Sitzmöglichkeiten (Kühltaschen) sind lediglich auf den Campgrounds, jedoch nicht vor den Bühnen, erlaubt.

Speisen und Getränke dürfen nicht mit auf das (Infield-)Gelände genommen werden. Diese können käuflich auf dem Festivalgelände erworben werden. Ausnahmen gibt es nur bei krankheitsbedingten Fällen, wie Zuckerkrankheit. Dies muss durch ein Ausweis oder Attest nachgewiesen werden. Getränke dann nur in Form von PET-Flaschen bis 0,5 ltr.

Es wird eine Zugangskontrolle stattfinden und gegebenenfalls unerlaubte Gegenstände eingezogen.

Haustiere jeglicher Art dürfen nicht auf das Gelände.

Zum Glas im Speziellen: Alle bei der Kontrolle gefundenen Artikel aus Glas (z.B. Parfumflacon) werden ersatzlos eingezogen!

Security

Unser Sicherheitsdienst ist all gegenwärtig und wird dafür sorgen, dass Sie eine störungsfreie Veranstaltung erleben können. Sie werden aber auch bei allen Verstößen oder Störungen dementsprechend handeln. Bei erheblichen Verstößen kann ein Platzverweis ausgesprochen werden. Eine Rückerstattung des Eintrittspreises erfolgt dann nicht.


Diese Webseite und einige Partnerdienste mit entsprechender Genehmigung nutzen Cookies und andere Technologien um bestmöglichen Service zu bieten. Durch schließen der Anzeige, oder bei weiterer Nutzung dieser Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzbestimmungen und Cookie Informationen finden Sie hier: weitere Informationen